Staubsaugerbeutelsuche

Vorwerk Tiger 251 Grundgerät / Staubsauger neues Design VDE-Norm geprüft

Vorwerk Tiger 251 Grundgerät / Staubsauger neues Design VDE-Norm geprüft

Lieferzeit:
1-2 Tage
Hersteller:
Vorwerk
Versandart:
DHL
165,95 EUR
differenzbesteuert §25 UStG
+ Versandkosten
Zahlungsarten
PayPalMastercardKlarna / SofortüberweisungVisaVorkasse

Sie haben sich lange Jahre lang an ihrem Vorwerk Tiger 251 erfreut und nun hat er doch den Geist aufgegeben? Sie wissen aber einfach, dass Sie keinen anderen Staubsauger brauchen, weil der Tiger Ihnen alles bietet? Sie haben noch das Zubehör? Dann ist dieses Grundgerät genau das Richtige für Sie!

Der Tiger ist nicht mehr jungfräulich und weist daher geringe Gebrauchsspuren auf. Dank unserer Generalüberholung ist der Tiger 251 aber wieder wie neu. Wir haben ihn in Handarbeit innen und außen aufwendig gereinigt und außerdem alle Verschleißteile ausgetauscht. Wie wir dies tun, sehen Sie unten im Video. Wir bieten Ihnen grundsätzlich nur jene Staubsauger an, die wir auch selbst kaufen würden und geben 2 Jahre Gewährleistung.


Lieferumfang

  • Vorwerk Tiger 251 Grundgerät mit neuem Motor 1000 Watt in neuem Kleid
  • HEPA Aktivfiltersystem HEPA H12


Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um einen vollständigen Staubsauger handelt, sondern ausschließlich um das sogenannte Grundgerät. Vollständige Tiger Bodenstaubsauger mit Zubehör finden Sie hier.

Zustand:

Videoeinstellungen verwalten

Das Gerät wird auf elektronische Fehler nach VDE Norm 0701-0702 geprüft und das entsprechende Testprotokoll mitgeliefert.


Weiteres Zubehör

Für ein optimales Reinigungsergebnis stehen für verschiedene Anwendungsgebiete spezielle Bürsten und Düsen bereit. Darunter sind unter anderem die folgenden Düsen, Bürsten und ähnliches für den Tiger (Wappenanschluss):


Wenn Sie bereits Zubehör mit Ovalanschluss besitzen, können Sie dieses mit dem AD12 Adapter kompatibel machen.

 

Die hier genannten Herstellernamen sind markenrechtlich geschützt und gelten nur als Produktbeschreibung.
- keine Werksvertretung -

Fragen